Digitalisierung – Ist HR bereit für das Zeitalter der Daten & People Analytics?

Warum ist dies eine so wichtige Frage für HR Abteilungen? Die Menge der Daten die jedes Jahr weltweit generiert wird steigt ständig. So prognostiziert Statista, dass sich die weltweite Datenmenge zwischen 2018 und 2025 um das 5,3-fache von 33 Zettabyte auf 175 Zettabyte erhöht. 1 Zettabyte sind 1.000.000.000.000.000.000.000 bytes. Durch die Digitalisierung von einer immer größeren Anzahl an HR Prozessen erhöht sich auch die Menge der Daten in der HR Abteilung dramatisch. Dies eröffnet den HR Abteilungen neue Möglichkeiten die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter noch genauer zu verstehen und sie zielgerichteter in Ihrer Entwicklung zu unterstützen.

HR 3.0 People Analytics

In diesem Webinar gehen Christoph Ruf und ich der Frage nach, warum eine gute Datenbasis eine Grundvoraussetzung für ein People Analytics Projekt ist und warum eine Global Payroll dabei ein wichtiger Baustein ist. Das können Sie erwarten: Warum ist eine datengetriebener HR Ansatz ohne gute Datengrundlage nicht umsetzbar? Welche Vorteile bietet ein People Analytics Projekt?... Weiterlesen →

Ihr HCM System ist wertlos ohne Global Payroll

In diesem Webinar gehen Christoph Ruf und ich der Frage nach, ob ein globales HCM System ohne eine Global Payroll die vollen Mehrwerte heben kann. Unsere These ist, dass dies nicht der Fall ist! Das können Sie erwarten: 1. Warum können Sie Ihre Ziele für ein globales HCM System wie z.B. SuccessFactors, Workday oder PeopleSoft nicht erreichen? 2. Wieso funktioniert ein effektives globales HR Reporting nicht ohne Global Payroll? 3. Welche Alternativen gibt es zu Schnittstellen zu Ihren lokalen Gehaltsabrechnungssystemen?

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑